Pilates Waves

11. Mai 2019

Mehr Infos

145,00 €

Pilates ist nicht mehr nur ein Trend, sondern hat sich als festes Element in der Fitness- und Gesundheitswelt etabliert. Damit wächst auch die Herausforderung an Trainer und der Wunsch nach Variationen und neuen Methoden.

Pilates Waves verbindet klassisches Pilates mit Intervall-Training und funktionellen Trainingsmethoden. Es bringt Abwechslung, mehr FLOW und Freude in den Kurs-Raum, erhöht den Fitness-Faktor und die Effektivität des Workouts.  

In diesem Kurs arbeiten wir sehr praxisorientiert. Wir vermitteln:

  • Mehr Flow und Bewegung in Deinen Kursen
  • So verbindest Du dynamische Elemente mit dem Matten-Workout
  • Neue Erkenntnisse aus der Trainingslehre (Was regt den Kreislauf an, welche Regeln solltest Du beachten?)
  • Bringe alle wichtigen Faktoren des Fitness-Trainings in den Kursraum: Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Schnellkraft 
  • So schaffst Du Abwechslung im Kurs-Raum und hältst die Konzentration Deiner Teilnehmer aufrecht  

Pilates Waves ist ein schwungvoller, effektiver Mix kombiniert harmonische, einfache, tänzerische Cardio-Elemente mit Standing Pilates (Pilates im Stand) und Pilates Flow (Fließendes Pilates auf der Matte). Das bringt den Doppel-Effekt: Während Du Dein Körperzentrum aktivierst und Dich graziös in der perfekten Pilates-Haltung bewegst, absolvierst Du ein ganzheitliches Fitness-Training. Das trainiert nicht nur die Kondition, sondern trainiert Bauch, Rücken, Taille, Beckenboden, und löst Verspannungen.

Das Seminar hieß in der Vergangenheit: "Cardio-Pilates meets Latin"

Der Seminartarif beinhaltet:

  •          Seminar
  •          Kursunterlagen
  •          Offizielle Teilnahmebestätigung

GEEIGNET FÜR
Physiotherapeuten, Übungsleiter, Tanzlehrer, Personal Trainer ,Trainer mit einer Pilates-Ausbildung, Pilates Basic oder auch Quereinsteiger.
Für alle, die Alternativen zu klassischen Stunden wie Pilates, Skigymnastik, Dance, Fatburner, Yoga suchen und mehr Bewegungsfluss in ihrer Stunden bringen wollen. 


REFERENTIN
Natascha Sprenger

ORT
München